Brauche ich als Unternehmen einen YouTube-Kanal?

Wenn der Begriff YouTube fällt ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass von zehn Leuten alle zehn etwas Unterschiedliches damit verbinden. Die einen nutzen es, um ihr Wissen zu erweitern, die anderen um Sport Highlights anzuschauen und wieder andere suchen die Lösung für ein konkretes Probem.

Fakt ist, dass YouTube hinter Google die zweitgrößte Suchmaschine der Welt geworden ist. Trotzdem ist es bislang so, dass Unternehmen unverhältnismäßig viel weniger (bis gar keine) Zeit bzw. Geld in ihren YouTube Auftritt stecken.

Wieso wird YouTube bislang von vielen Unternehmen als Marketingkanal ignoriert?

Obwohl es einem nicht so vorkommen mag, ist YouTube, im Vergleich zu Google eine relativ junge Plattform. Dabei ist der Bezug weniger auf das Gründungsjahr (2005), sondern vor allem auf die kommerzielle Nutzung zu verstehen. Diese hat sich erst im Laufe der letzten paar Jahre deutlich weiterentwickelt. Mittlerweile dient die Plattform längst nicht mehr der bloßen Unterhaltung, sondern lässt sich sehr erfolgsversprechend von Firmen für deren Marketingzwecke nutzen.

Wie bei jeder neuen Vermarktungsmethode, tun sich die meisten Unternehmen jedoch schwer damit, Ressourcen freizugeben für eine Strategie, die sie noch nicht wirklich greifen können und die sich – für sie - noch nicht so bewährt hat, wie beispielsweise Google Ads. Zudem kommt, dass die richtige Herangehensweise für ein erfolgreiches Marketing via YouTube nicht so einfach zu verstehen und umzusetzen ist.

Wir bringen nachfolgend etwas mehr Licht ins Dunkle, indem wir die Vorteile unter anderem anhand von Case Studies vorstellen und anschließend eine erste Vorstellung davon vermitteln, wie sich Firmen diese Vorteile zu Nutze machen können.

Welche Vorteile bietet mir YouTube Marketing als Unternehmen?

Obwohl es einem nicht so vorkommen mag, ist YouTube, im Vergleich zu Google eine relativ junge Plattform. Dabei ist der Bezug weniger auf das Gründungsjahr (2005), sondern vor allem auf die kommerzielle Nutzung zu verstehen. Diese hat sich erst im Laufe der letzten paar Jahre deutlich weiterentwickelt. Mittlerweile dient die Plattform längst nicht mehr der bloßen Unterhaltung, sondern lässt sich sehr erfolgsversprechend von Firmen für deren Marketingzwecke nutzen.

Wie bei jeder neuen Vermarktungsmethode, tun sich die meisten Unternehmen jedoch schwer damit, Ressourcen freizugeben für eine Strategie, die sie noch nicht wirklich greifen können und die sich – für sie - noch nicht so bewährt hat, wie beispielsweise Google Ads. Zudem kommt, dass die richtige Herangehensweise für ein erfolgreiches Marketing via YouTube nicht so einfach zu verstehen und umzusetzen ist.

Wir bringen nachfolgend etwas mehr Licht ins Dunkle, indem wir die Vorteile unter anderem anhand von Case Studies vorstellen und anschließend eine erste Vorstellung davon vermitteln, wie sich Firmen diese Vorteile zu Nutze machen können.

Reichweite:

Durch Präsenz auf der Plattform wird das Unternehmen auf der zweitgrößten Suchmaschine der Welt sichtbar. Dies bietet die Möglichkeit, viele neue potenzielle Kunden auf sich aufmerksam zu machen.

Vorstellung des Unternehmens und dessen Produkte:

Aufgrund der deutlich effizienteren Kommunikation in Videoform gelingt es dem Zuschauer innerhalb kürzester Zeit, das eigene Unternehmen, dessen Philosophie und vor allem auch Produkte zu präsentieren.

Jetzt beraten lassen!

Wir beantworten Ihnen gern alle Fragen rund um das Thema Video und Filmequipment und unterstützen Sie auf Wunsch bei Ihrem Projekt.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Egal ob Sie schon eine genaue Vorstellung haben, oder noch ganz am
Anfang Ihrer Idee zur Filmproduktion stehen.
Wir beraten Sie gerne persönlich!

info@moveupmedia.de

(+49) 089 69 31 29 970

OBEN