YouTube Kanal erstellen – So funktioniert der Algorithmus

Falls Sie jemals etwas produziert haben (sei es ein Theaterstück, ein TV Programm oder irgendeine Art von online Video) oder dieses in Zukunft tun möchten, wird Ihnen bekannt sein, dass der Erfolg oder Misserfolg maßgeblich von den Mechanismen des jeweiligen Distributionsweges abhängig ist. Nehmen wir einmal eine TV Sendung als Beispiel: Für den Erfolg einer solchen sollten Sie idealerweise wissen, wann Werbung zu schalten ist, auf welchem Kanal die Sendung laufen soll, wie sie am besten zu vermarkten ist, in wie vielen Wohnzimmern oder Schlafzimmern sie ausgestrahlt wird und so weiter und so fort.

Für die Verbreitung von Videos auf YouTube lässt sich dies hingegen nicht mehr so einfach aufschlüsseln. Der Weg zum erfolgreichen YouTube Video, welches die notwendige Grundlage für einen erfolgreichen YouTube Kanal darstellt, führt einzig und allein über den YouTube Algorithmus.

Super! Dann muss man jetzt nur noch die richtigen Variablen für den Algorithmus bedienen schon hat man einen erfolgreichen YouTube Kanal erstellt. Doch die Masse an gescheiterten Kanälen zeigt - so einfach scheint das Ganze nicht zu sein. Dies liegt vor allem daran, dass YouTube, genau wie Google (beides Alphabet) die Variablen für den Algorithmus streng geheim hält.

Trotz des Mangels an Informationen und Daten, haben sich im Laufe der letzten Jahre aufgrund der enorm gesteigerten Lukrativität der Plattform, viele Untersuchungen mit dem YouTube Algorithmus befasst. In einem sind sich eigentlich alle einig. Alle YouTube Algorithmen, von Recommended, über Suggested, bis hin zu Search, Related, MetaScore, usw. sind vor allem auf eines optimiert: Watch Time

Doch was genau ist unter „Watch Time“ überhaupt zu verstehen? Entgegen der sich aufdrängenden Annahme, bezieht sich diese Variable nicht nur auf die Verweildauer des Zuschauers auf dem jeweiligen Video. Vielmehr setzt sich die Watch Time wie folgt zusammen:

  • Views
  • Verweildauer
  • Sitzungsstart
  • Häufigkeit der Uploads
  • Sitzungslänge
  • Beendigung der Sitzung

Was wir machen

Jetzt beraten lassen

OBEN