Wie wichtig sind Luftaufnahmen?

Immer mehr rücken Luftaufnahmen in den Vordergrund. In modernen Werbungen und Imagefilmen sind diese Drohnenvideos nicht mehr weg zu denken. Denn diese ziehen den Blicke der Zuschauer auf sich und eignen sich daher ideal für Dokumentationen und Imagevideos. Falls Ihr Interesse an Luftaufnahmen habt und mit dem Gedanken spielt, selbst welche aufzunehmen, gibt es aber auch einiges zu beachten. Was das ist und welche Gründe für Drohnenbilder sprechen, zeigen wir Euch in diesem Blog.

Warum braucht es Luftaufnahmen?

Ganz einfach: Besucher schauen sich Luftaufnahmen länger an als Bodenaufnahmen. Dadurch steigt die Verweildauer der potentiellen Kunden auf Eurer Website. Und das bringt weitere Vorteile mit sich. Google lässt nämlich solche hochfrequentierten Webseiten in den Suchergebnissen höher steigen. Darauf folgen noch mehr Besucher auf Eurer Firmen-Webseite, das hat wiederum zur Folge, dass Ihr noch mehr Neukunden gewinnt. Außerdem eignet es sich ideal dafür, die Firma modern zu präsentieren.

Die ideale Ergänzung für den Imagefilm

Besonders für Imagefilme eignen sich Luftaufnahmen. Sie können zeigen, wo Eure Firma verwurzelt ist oder wie sich das Unternehmen über die Jahre verändert hat. Natürlich könnt Ihr nicht in der Zeit zurück reisen; historische Luftaufnahmen gibt es mit Glück auf Anfrage in Eurer Gemeinde. Aber mit modernen Aufnahmen könnt Ihr vorsorgen und Euch für die Zukunft ein Archiv aufbauen. Außerdem bleiben genau solche Luftaufnahmen eher bei den Kunden hängen.

Luftaufnahmen begeistern die breite Masse

Natürlich sind Luftaufnahmen nicht nur für Imagevideos eine ideale Ergänzung. Auch Bauherren bekommen damit schneller eine Dokumentation ihres Bauobjekts. Durch Luftbilder und Drohnenaufnahmen in gleichmäßigen Abständen können wichtige Bauabschnitte gut dokumentiert werden. Auch für Eigenheimbesitzer sind Luftbildaufnahmen ihres Zuhauses interessant. Natürlich eignen sich Luftaufnahmen auch für Stadtplaner, Bauämter, Gemeinden oder Veranstaltungen. Jeder profitiert von der anschaulichen Visualisierung der Drohnenbilder.

Immobilien richtig in Szene setzen

Nicht nur Bauobjekte lassen sich mit Luftaufnahmen in Szene setzen. Auch schicke Immobilien können so anschaulich präsentiert werden. Immobilienmarkler arbeiten seit Jahren mit dieser Technik, um Häuser oder Wohnungen besser zu verkaufen. Wieso sollte es dann nicht für Euch funktionieren? Firmengebäude und Büros bekommen mit Luftaufnahmen den Feinschliff und sehen damit sehr interessant aus.

Was gibt es zu beachten?

Ein Drohnenflug ist nicht ganz ohne. Es gibt Dinge, die jeder beachten muss – egal ob es sich um einen professionellen Anbieter oder Euch als Leihe handelt. Für Bahngleise, Flughäfen, Stromerzeuger, Naturschutzgebiete und Militärische Kontrollzonen bedarf es einer Sondergenehmigung. Ohne diese dürfen keine Aufnahmen getätigt werden. Auch sollte zu vor sichergestellt sein, dass Euer Gebiet für die Luftaufnahmen nicht über ein Bewohnergebiet geht. Dafür lohnt sich eine Rücksprache mit der Gemeinde.

Professioneller Dienstleister oder selbst Hand anlegen?

Ein professioneller Dienstleister kann mit seiner Drohne unter Brücken hindurchfliegen oder über bewohntem Gebiet kreisen, um Luftaufnahmen vom Haus des Kunden zu machen, wo Hubschrauber nicht fliegen dürfen. Über einen Monitor kann der Auftraggeber den Profi live verfolgen, welchen Bildausschnitt die Drohne gerade einfängt. Und kann mit seiner Fernsteuerung den Auslöser der Kamera betätigen um ein Bild zu schießen. Das sind natürlich viele Möglichkeiten, als Leihe sind diese nur mit Übung zu erreichen. Wer dennoch mit dem Gedanken spielt, sich selbst eine Drohne zu kaufen, kann sich dieses Geld getrost sparen. Mittlerweile gibt es zahlreiche Anbieter, die Drohnen vermieten. Gerade für das erste Ausprobieren eignet sich diese Dienstleistung optimal.


Wir hoffen, wir konnten mit diesem Blog Eure Interesse für Luftaufnahmen wecken. Falls Ihr weitere Fragen dazu habt oder jemanden sucht, der euch eine professionelle Aufnahmen erstellt, sind wir unter der E-Mail info@moveupmedia.de oder Telefon 089 693129970 zu erreichen.

Jetzt beraten lassen!

Wir beantworten Ihnen gern alle Fragen rund um das Thema Video und Filmequipment und unterstützen Sie auf Wunsch bei Ihrem Projekt.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Egal ob Sie schon eine genaue Vorstellung haben, oder noch ganz am
Anfang Ihrer Idee zur Filmproduktion stehen.
Wir beraten Sie gerne persönlich!

info@moveupmedia.de

(+49) 089 69 31 29 970

OBEN