Video Thumbnails erstellen: So geht es!

Wie kann ich gute Video Thumbnails erstellen? Diese Frage stellen sich viele, die ihr Video abgefilmt haben und danach eine YouTube Recherche betreiben. Nahezu jeder YouTuber  setzt darauf, mit einem auffälligen Thumbnails mehr Zuschauer auf seine Videos zu locken. Wie Ihr genau so ein Video Thumbnail erstellen könnt, zeigen wir in diesem Blog.

Was ist ein Thumbnail?

Bevor wir Euch erklären, wie Ihr ein Video Thumbnail erstellen könnt, muss erst klar sein, was ein Thumbnail ist. Das Thumbnail ist das Vorschaubild eines Videos. Es sollte möglichst gut optimiert werden, so dass möglichst viele Zuschauer auf den Clip klicken. Ein gutes Thumbnail ist für jedes Video wichtig, egal ob auf Instagram, YouTube oder Facebook. Dieses Foto nimmt vielen Zuschauern die Entscheidung ab, ob sie überhaupt auf das Video klicken. Vergleichbar ist ein Thumbnail mit einem Buchcover- beides ist für den Erfolg maßgeblich.

Ein erfolgreiches Video Thumbnail erstellen

Um ein erfolgreiches Video Thumbnail zu erstellen müssen einige Faktoren eingehalten werden. Zum einen sollte das Layout und die Komposition des Bildes zum Unternehmen haben. Dazu eignet sich natürlich ein einheitliches Design- gerne mit den Firmenfarben. Es sollte außerdem den Inhalt des Videos präsentieren, damit Zuschauer zum anklicken des Videos motiviert werden. Außerdem sollte es für alle Geräte optimiert werden, damit das Thumbnail auf jeder Fläche gut aussieht, egal ob Handy oder PC.

Video Thumbnail erstellen: Textelemente einbinden

Nicht nur aussagekräftige Bilder sind Bestandteil eines Thumbnails sondern auch Textelemente. Diese zeigen dem Zuschauer, welche Themen in dem Video behandelt werden. In einem Thumbnail sollten höchstens sechs Wörter abgebildet werden. Das ist vor allem ein Vorteil für die Zuschauer auf mobilen Endgeräten, da diese für das Video nur eine kleine Fläche zur Verfügung haben.  Am besten eignen sich Keywords für das Thumbnail, diese solltet Ihr vorher festlegen. Wichtig ist, dass diese Wörter Euer Video aussagekräftig beschreiben. In YouTube arbeiten viele User mit sogenannten Clickbait Titeln, die provokanter sind als der eigentliche Inhalt wiedergibt. Ob diese Variante für Euch die richtige ist, bleibt Eure Entscheidung. Gerade für die Recherche lohnt sich aber ein Blick auf die derzeit erfolgreichsten YouTube Videos.

Kontrastreiche Farben: Ein Thumbnail mit Wiedererkennungswert

Mit einer auffallenden Farbgebung kommt das Thumbnail besonders gut zur Geltung. Dennoch sollte es nicht zu überladen wirken. Durch das setzen von farbigen Fokuspunkten könnt Ihr als Video-Thumbnail-Ersteller den Zuschauern durch leiten. So vereinfacht Ihr es ihm, alle wichtigen Informationen auf einen Blick zu finden. Auch sollte das Setzen von Kontrasten nicht außer Acht gelassen werden. So wirken die Thumbnails für den User sehr ansprechend. Mithilfe von diversen Bearbeitungsprogrammen könnt Ihr außerdem mit der Schärfe und Sättigung der Farben spielen. Einfach ausprobieren!

Video Thumbnail erstellen: Konsistentes Branding

Wie schon erwähnt ist ein einheitliches Design wichtig. Damit wirken die Videos einheitlich und professionell. Dafür braucht es ein einheitliches Layout, das mit den immergleichen Logo, Farben und Schriften einen Wiedererkennungswert ausstrahlt. Diese Beständigkeit sorgt dafür, dass Zuschauer Euer Video auf Anhieb erkennen können. Und das trägt natürlich auch dazu bei, ob sie am Ende überhaupt auf den Clip klicken.

Design: Verschiedene Größen im Auge behalten

Mittlerweile werden Videos nicht nur auf dem PC oder Laptop angesehen, sondern auch auf Smartphones oder Tabletts. Alle diese unterschiedlichen Größen solltet Ihr im Hinterkopf behalten. Es kann nämlich sein, dass das Thumbnail zwar auf dem Computerbildschirm prima aussieht, aber Teile davon auf den mobilen Endgeräten abgeschnitten sind. Um das zu vermeiden, sollte das Design für jede Größe optimiert sein. Gerade Wörter oder sogar das Firmenlogo können nur allzu leicht abgeschnitten werden. Am besten ist es also, die wichtigsten Informationen in der Mitte beziehungsweise gut sichtbar zu platzieren. Zusätzlich solltet Ihr beim Video Thumbnail erstellen darauf achten, eine Universalgröße zu wählen. Diese sollte auf jedem Endgerät funktionieren.

Menschen im Thumbnail: Mimik und Gestik sind entscheidend

Auf YouTube sieht man es besonders gut: Viele setzen ein mit Mimik und Gestik geladenes Gesicht auf ihr Thumbnail. Logisch, schließlich ist der Mensch darauf programmiert, die Emotionen anhand des Gesichtes abzulesen. Damit stellt der Zuschauer gleich einen Kontakt zum Video her, schließlich möchte er wissen, wie diese Reaktion zuStande kommt. Persönlicher wird es natürlich, wenn Ihr selbst auf dem Thumbnail erscheint. Das zählt auch zum Wiedererkennungswert. Der Zuschauer weiß: Seid Ihr im Vorschaubild, geht es um die zu Euch passenden Themen.

Wer ein Video Thumbnail erstellen möchte, sollte auf jeden Fall reichlich Zeit für die Recherche einplanen. Schließlich verpassen Autoren ihrem Buchcover auch ein ordenliches Design. Mit Hilfe von einigen Dienstleistern könnt Ihr natürlich selbst ein gutes Thumbnail erstellen. Falls Ihr Fragen dazu habt oder jemanden sucht, der Euch ein Thumbnail erstellt, erreicht Ihr uns telefonisch unter 089/693129970 oder per E-Mail unter info@moveupmedia.de.

Jetzt beraten lassen!

Wir beantworten Ihnen gern alle Fragen rund um das Thema Video und Filmequipment und unterstützen Sie auf Wunsch bei Ihrem Projekt.

Equipment mieten statt kaufen!

Unsere flexiblen Abhol- und Rückgabezeiten haben wir an die Bedürfnisse unserer Kunden angepasst.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Egal ob Sie schon eine genaue Vorstellung haben, oder noch ganz am
Anfang Ihrer Idee zur Filmproduktion stehen.
Wir beraten Sie gerne persönlich!

info@moveupmedia.de

(+49) 089 69 31 29 970

© 2020. All rights reserved. moveUP media GmbH.

OBEN