Professionelles Imagevideo: Wieso sich die Investition lohnt

Ein Imagevideo muss her. Zu viel kosten darf es nicht, überhaupt sollte es in einer Stunde abgedreht sein und eine einfache Kamera muss dafür reichen. Wird ja nicht so schwer sein! So reagieren viele Chefs auf die Idee, wenn es darum geht die Firma in einem Clip zu präsentieren. Verständlich- schließlich sollen die Kosten ja möglichst gering gehalten werden. Aber das ist meistens ein Fehler. Denn die potentiellen Neukunden erkennen ein schlampig erstelltes Imagevideo sofort und schließen Euch deshalb möglicherweise für einen Auftrag aus. Denn ein solcher Bewegt-Film ist die moderne Werbeanzeige; deshalb lohnt es sich, ihn in die Hände von Profis zu geben. Noch unschlüssig? Wir präsentieren 5 Gründe, warum sich ein professionelles Imagevideo lohnt.

1. Konzeption: Der Schlüssel zum Erfolg

Das Imagevideo beginnt nicht wenn die Kamera an ist, sondern schon weit davor. Firmen, die sich um solche kümmern, sprechen schon weit vor dem Dreh mit Euch über die Idee hinter dem Video. Sie überlegen mit Euch gemeinsam, welche Drehorte und Schauspieler benötigt werden und natürlich in welchem Licht die Firma am Ende präsentiert werden soll. Auch geben sie Auskunft darüber, wie das passende Video für Eure Zielgruppe aussehen soll. Außerdem brainstormen sie mit Euch über den richtigen Werbetext- eine eindeutige Entlastung.

2. Stressreduktion: Die Profis kümmern sich drum

Ein Imagevideo löst bei einigen Stress aus. Schon wieder ein Bereich, der neu dazugelernt werden muss! Bis ihr Euch komplett in das Thema eingelesen habt, ist einiges an Zeit vergangen. Viel Energie, die in wichtige Firmen-Prozesse hätte fließen können, geht für ein Video drauf, das am Ende vielleicht nicht einmal erfolgreich ist. Bei Profis hingegen könnt Ihr die Arbeit aus der Hand geben und das an jemanden, der sich wirklich gut mit dem Thema auskennt. Also ein klarer Pluspunkt!

3. Equipment: Die richtige Ausstattung

Durch das Smartphone ist nahezu jeder mit einer guten Kamera ausgestattet. Das kann praktisch sein für kleine Clips, ist aber nicht ausreichend für ein Imagevideo. Dort lohnt es sich auf professionelle Ausstattung zu setzen, um einen Perspektivenwechsel - besonders beliebt sind Drohnenvideos - zu ermöglichen. Klar- diese Ausrüstung kann schnell in den tausender Bereich gehen. Zu hoch für viele Firmen- Budgets. Da kommen die Profis ins Spiel! Sie sind meistens mit vielen verschiedenen Kameras, Drohnen, Stativen und der passenden Beleuchtung ausgestattet, um Euch in das richtige Licht zu rücken.

4. Oft unterschätzt: Bild und Ton

Bei einem Imagevideo geht es nicht nur darum, irgendwas im Kasten zu haben, sondern die richtige Atmosphäre zu kreieren. Trotz der guten Beleuchtung am Set ist eine Nachbearbeitung notwendig. Dafür braucht es Bild- und Videobearbeitungsprogramme, ein weiterer Kostenpunkt, der für Video-Selbst-Ersteller notwendig wäre. Denn natürlich muss am Ende alles zusammengeschnitten werden; in einem Take ist ein Imagevideo selten erstellt. Und wenn wir schon bei der Nachbearbeitung sind: Auch der Ton spielt eine Rolle. Profis können nicht nur über die Lautstärke des gesprochenen Worts entscheiden, sondern helfen auch, ein passendes Lied für die Hintergrundmusik auszuwählen.

5. Imagevideo: Ein Luxusprodukt

Ein Imagevideo ist etwas, von dem die Firma langfristig etwas hat. Einmal erstellt kann es jahrelang für eine zunehmende Kundengewinnung sorgen. Sozusagen eine gute Investition für die Zukunft mit sicherem Profit! Denn sowohl die Wahrnehmung als auch das Image Eurer Firma wird damit aufpoliert. Und davon werden auch Eure Mitarbeiter profitieren. Ein solches Video verbindet und stärkt die Firmenzugehörigkeit - vor allem wenn die Angestellten selbst darin vorkommen. Deshalb sollte das Imagevideo als Luxusprodukt gesehen werden; einmal investiert sorgt es für mehr Ansehen.

Das waren unsere 5-Gründe, wieso sich eine Investition in ein professionell produziertes Imagevideo lohnt. Natürlich bleibt es Euch selbst überlassen, ob Ihr nicht doch selbst Hand anlegt. Falls die Interesse für eine professionelle Produktion geweckt ist, helfen Wir aber gerne unter E-Mail info@moveup-media.de oder Telefon 089/693129970 weiter.

Jetzt beraten lassen!

Wir beantworten Ihnen gern alle Fragen rund um das Thema Video und Filmequipment und unterstützen Sie auf Wunsch bei Ihrem Projekt.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Egal ob Sie schon eine genaue Vorstellung haben, oder noch ganz am
Anfang Ihrer Idee zur Filmproduktion stehen.
Wir beraten Sie gerne persönlich!

info@moveupmedia.de

(+49) 089 69 31 29 970

OBEN