Die richtige Videolänge für Euer Projekt

Was ist die ideale Videolänge für mein Projekt? Diese Frage stellen sich viele, die Ihre Idee verfilmen möchten. Wer im Internet danach sucht, findet oftmals die Antwort: Kurz und Knackig und höchstens zwei Minuten lang. Doch ist das für jeden Einsatzort gültig? Wir geben Euch eine Übersicht über die ideale Videolänge auf verschiedenen Plattformen.

Videolänge: Je kürzer desto besser?

Statistisch gesehen sind über 70 Prozent der Videos aus dem vergangenen Jahr kürzer als zwei Minuten. Daher hält sich die Devise “Je kürzer, desto besser“ weiterhin standhaft. Doch die richtige Videolänge als Allzwecklösung gibt es nicht. Denn diese ist vor allem vom Einsatzort und der Zielsetzung abhängig. Es gibt schließlich einen erheblichen Unterschied von Produktionen für Social Media Plattformen und Videos für Messeevents. Grundsätzlich wurde festgestellt, dass die Zuschauerzahl zwischen zwei und zehn Minuten durchaus konstant ist und für Euren Zweck ausgereizt werden sollte.

Was sind die ersten Schritte?

Bevor Ihr also eine Videolänge festlegt, gilt es sich zu fragen, was Ihr mit dem Video erreichen wollt. Auch soll dabei bedacht werden, wie viel Zeit die Zielgruppe für das Anschauen Eures Videos hat. Jugendliche konsumieren mehr Videos am Tag, sind aber nicht mehr ganz so einfach zu catchen. Sie wollen unterhalten werden und haben eine geringe Aufmerksamkeitsspanne. Geschäftsleute sind dazu im Vergleich terminlich eingespannt und wollen schnell die gesuchten Informationen vermittelt bekommen.

Wichtig ist auch der Inhalt, der in das Video gequetscht werden muss. Braucht die Zielgruppe für das Video bereits Hintergrundwissen oder müsst Ihr den Inhalt mit weitreichenden Informationen füttern? Wenn Ihr diese Überlegungen getätigt habt, könnt Ihr nun festlegen, wo das Video erscheinen soll. Grob unterscheiden werden wir dies in folgenden Punkten: Soziale Medien, Website und E-Mail.

Videolänge für YouTube: Sechs bis acht Minuten

YouTube ist die zweitgrößte Suchmaschine der Welt. Dadurch birgt die Plattform enorm großes Potenzial für ausführliche Inhalte. Hier beträgt die durchschnittliche Videolänge etwa 11 Minuten. Bei YouTube muss allerdings bedacht werden, dass Werbeanzeigen diese erweitern. Selten dauern Werbungen auf dieser Plattform weniger als eine Minute und meistens werden davon zwei bis drei pro Video geschalten. Daher empfiehlt es sich eine Videolänge von sechs bis acht Minuten. So haben die Zuschauer genug Zeit, sich mit der Story auseinanderzusetzen.

Instagram: 15 bis 30 Sekunden sind optimal

Auf Instagram ist es wichtig, in den ersten Sekunden zu punkten. Die Zuschauer müssen schnell gefesselt werden, sonst klicken sie weg. Die ersten drei Sekunden sind entscheidend, ob das Publikum bis zum Ende des Videos bleibt. Dabei kann ein Video beim Instagram Feed auch bis zu 60 Sekunden lang sein, länger sollte es auf keinen Fall sein. Daher empfiehlt sich eine Videolänge von 15 bis 30 Sekunden für Instagram Videos, für die Story-Funktion sollten es maximal 15 Sekunden sein.

Facebook: Drei Minuten sind ideal

Für Facebook-Seiten mit einer großen Follower-Anzahl von um die 100 000 Abonnenten wurde eine optimale Videolänge von zwei bis fünf Minuten ermittelt. Facebook selber machte die Aussage, dass Videos mit einer Länge von circa drei Minuten am wahrscheinlichsten vielen Menschen gezeigt werden. Daher ist eine Videolänge von circa drei Minuten ideal für Eure Facebook-Videos.

Die ideale Videolänge für die Homepage

Pauschal gibt es für Eure Homepage keine ideale Videolänge, sondern nur Empfehlungen. Die optimale Länge hängt nämlich vom Einsatzzweck ab. Handelt es sich um einen Produktfilm, ein ausführliches Erklärvideo oder ein Imagevideo? Für Erklärvideos und Produktfilme sind ein bis zwei Minuten ideal. Für tiefgreifende Filme empfiehlt sich eine Videolänge von sechs Minuten.

Messen und Events: Eine Minute für mehr Zuschauer

Eine Minute ist für einen Messe- oder Eventfilm ideal. In dieser Zeit solltet Ihr die Zuschauer mit ausdrucksstarken Bildern des Produkt- oder Imagefilms füttern. Denn je hochwertiger diese sind, desto länger bleibt das Publikum am Ball.

Das Video per Mail: Nicht länger als zwei Minuten

Gerade wenn Ihr mit Newslettern arbeitet habt ihr einen Vorteil: Den Empfänger interessiert Euer Video garantiert. Und das könnt Ihr nutzen. Die ideale Videolänge sind hier eine bis zwei Minuten. Wer es schafft, in dieser Zeit kompaktes Wissen zu verpacken, hält seine Zuschauer am Ball.

Das war unsere Übersicht der idealen Videolängen für verschiedene Plattformen. Falls Ihr jemanden sucht, der euch ein professionelles Video erstellt, oder weitere Fragen zu diesem Thema habt, erreicht Ihr uns telefonisch unter 089/693129970 oder per E-Mail unter info@moveupmedia.de.

Jetzt beraten lassen!

Wir beantworten Ihnen gern alle Fragen rund um das Thema Video und Filmequipment und unterstützen Sie auf Wunsch bei Ihrem Projekt.

Equipment mieten statt kaufen!

Unsere flexiblen Abhol- und Rückgabezeiten haben wir an die Bedürfnisse unserer Kunden angepasst.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Egal ob Sie schon eine genaue Vorstellung haben, oder noch ganz am
Anfang Ihrer Idee zur Filmproduktion stehen.
Wir beraten Sie gerne persönlich!

info@moveupmedia.de

(+49) 089 69 31 29 970

© 2020. All rights reserved. moveUP media GmbH.

OBEN