Das Imagefilm-Konzept mit originellen Ideen aufwerten

Ein Imagefilm-Konzept zu erstellen, gestaltet sich für viele Firmen schwierig. Schließlich will die richtige Zielgruppe bedient werden und originell soll die Idee dazu ebenso sein. Doch was sind gute Imagefilm-Ideen und wie kommen sie in Eurem Video richtig zur Geltung? Das verraten wir Euch in unserem Blog.

Imagefilm-Konzept: Das Herz der Produktion

Ein gutes Imagefilm-Konzept ist die Grundvoraussetzung für einen emotional wirkungsvollen Clip. Grundlage dafür kann eine einfache Idee sein, die im weiteren Verlauf zu einem fertigen Drehbuch entwickelt wird. Die Kernbotschaft, die den Zuschauer erreichen soll, muss deutlich im Vordergrund stehen. Im Gegensatz zu Recruitment Videos und Erklärvideos geht es bei einem Imagefilm-Konzept vor allem darum, die Botschaft des Unternehmens zu verdeutlichen. Achtung: Relevante Kernaussagen bleiben beim Zuschauer eher hängen. Wichtig ist außerdem festzulegen, wie das Imagevideo nach dem Dreh genutzt wird.

Planung: Ein gut konzipiertes Drehbuch

Die Konzeption mündet letztlich in einem Drehbuch und einer detaillierten Aufschlüsselung der einzelnen Szenen und wie diese gedreht werden sollen. Der Drehplan gibt dann den zeitlichen Ablauf und die konkrete Umsetzung an. Für ein gutes Imagefilm-Konzept braucht es eine klare Vision. Auch sollte im Drehbuch vermerkt werden, welches Kameraequipment benötigt wird. Die richtige Stimmung hängt nämlich auch von der Lichtgestaltung ab; der passende Sound für die Hintergrundmusik trägt zusätzlich dazu bei.

Protagonisten: Träger der Imagefilm-Ideen

Um die passende Zielgruppe mit Eurem Imagefilm-Konzept umzuhauen, bedarf es auch an den richtigen Protagonisten. Diese können von einer professionellen Agentur kommen oder Bekannte sein, die für die Videoidee gut geeignet sind. Natürlich können Firmenchefs auch selbst vor der Kamera sitzen, dafür haben wir Euch 7 Tipps um lockerer vor der Kamera zu wirken zusammengefasst. Mittlerweile können selbst Tiere oder animierte Figuren die Träger der Geschichte sein- das gilt es in der Imagefilm-Idee klar festzulegen.

Imagevideo: Mut zur einzigartigen Konzeption

Alles, außer langweilig, sollte die Grundlage für jede Imagevideo-Idee sein. Schließlich wollt Ihr ja einen Mehrwert bei den Zuschauern erreichen und nicht nur pure Werbung ausstrahlen. Dafür eignen sich emotionale Geschichten und bewegende Bilder; auch außergewöhnliche Statements sorgen für eine erhöhte Aufmerksamkeitsspanne bei Eurem Imagevideo. Immer wieder sollte dabei die Kernaussage im Vordergrund stehen. Traut Euch einfach im positiven Sinne eigenartig und einzigartig zu sein, damit Ihr gesehen werdet.

Checkliste für das Imagefilm-Konzept

Zuletzt sollten noch ein paar weitere Punkte im Imagefilm-Konzept vorkommen. Die benötigte Filmlänge sowie ein Zeitplan mit Rücksichtnahme auf die Dauer der Postproduktion muss im Vorhinein klar sein. Auch das Budget für das Imagevideo sollte im Konzept festgelegt werden. Bei der genauen Realisation Eures professionellen Imagevideos können Produktionsfirmen zusätzlich eine gute Hilfe sein.


Das waren unsere Ideen, Eure Imagevideo- Konzeption erfolgreich durchzuführen. Falls Ihr Fragen zur Erstellung dieser habt oder jemanden sucht, der euch solche Clips erstellt, sind wir unter E-Mail info@moveupmedia.de oder Telefon 089 693129970 zu erreichen.


Jetzt beraten lassen!

Wir beantworten Ihnen gern alle Fragen rund um das Thema Video und Filmequipment und unterstützen Sie auf Wunsch bei Ihrem Projekt.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Egal ob Sie schon eine genaue Vorstellung haben, oder noch ganz am
Anfang Ihrer Idee zur Filmproduktion stehen.
Wir beraten Sie gerne persönlich!

info@moveupmedia.de

(+49) 089 69 31 29 970

© 2020. All rights reserved. moveUP media GmbH.

OBEN