Autohandel: Social Media dringend empfohlen

Die Frage, ob sich für den Autohandel Social Media lohnt, stellen sich Inhaber oder Marketingverantwortliche immer öfter. Meistens gibt es die Antwort, dass dieses Medium nicht benötigt wird. Schließlich wäre man ja auf allen gängigen Gebrauchtwagenplattformen aktiv. Doch diese Aussage ist falsch. Denn im Autohandel wird Social Media immer wichtiger. Wir zeigen Euch 5 Vorteile, die das beweisen.

Autohandel: Social Media sorgt für Stammkunden

Ein großer Vorteil, den das Autohandel Social Media Marketing hat ist, dass einmalige Kunden zu Stammkunden werden können. Stammkunden sind die wichtigsten Kunden, egal in welcher Branche. Das gilt auch für den Automobilsektor. Egal ob Kunden über die Jahre mehrere Fahrzeuge bei einem Autohaus kaufen, Fahrzeugbesitzer Zubehör und Sonderleistungen für ihr Fahrzeug benötigen oder einfach nur für die jährliche Fahrzeugüberprüfungen vorbei kommen. Aus Neukunden müssen Stammkunden werden. Das gelingt mit Hilfe einer gut überlegten Autohandel Social Media Strategie.

Social Media: Digitale Post für mehr Beachtung

Der Käufer ist nun also Kunde des Autohauses geworden, nun sollte er auch zum Stammkunden werden. Dafür wird oft die klassische Methode angewendet indem dem Kunden regelmäßig Werbebriefe per Post geschickt werden. Viele Kunden nerven diese Briefe aber heutzutage und werden häufig nicht mehr beachtet. Im Gegenteil dazu folgen sie dem Autohaus Social Media aber freiwillig und bekommen so ebenfalls die Aktionen mit. Der Autohändler erreicht den Kunden nun direkt und kann seine Markenbotschaft verbreiten, über seine weiteren Dienstleistungen informieren oder auch direkt Angebote online stellen.

Langfristiger Erfolg durch Autohaus Social Media Marketing

Wie schon erwähnt sorgt es dafür Stammkunden zu gewinnen  und hebt das Vertrauen in das Autohaus. Die positiven Markenbotschaften aus dem Autohaus sieht der Benutzer in Postings immer wieder und wird das Autohaus als seriösen Betrieb im Gedächtnis behalten. Langfristig steigt dadurch das Image des Unternehmens und die Kunden werden im Bedarfsfall auf das Autohaus zukommen und es bei Serviceleistungen, aber auch beim Fahrzeugkauf einem Mitbewerber vorziehen.

Autohaus: Social Media als Vorteil bei Gebrauchtwagenplattformen

Gerade beim Verkauf über Gebrauchtwagenplattformen stellt sich das Autohaus Social Media als eindeutiger Vorteil heraus. In diesen Plattformen geht es letztendlich darum, über den Preis zu verkaufen. Hier kommt das Social Media ins Spiel. Wer bereits das positive Images des Autohauses gestärkt hat überzeugt den Interessent davon, bei sich einzukaufen. Auch wenn die Konkurrenz ein günstigeres Angebot bietet. Das Vertrauen in das Autohaus zählt für den Kunden mehr als der etwas günstigere Preis!

Social Media: Folgekäufe sind nicht zu unterschätzen

Auch Folgeverkäufe lassen sich mit Social Media Marketing nicht ausschließen. Mit Social Media kann laufend über neue Autotypen aufgeklärt werden. Damit dauert es meist nicht lang bis Interesse für einen Leasingvertrag oder Neuwagenkauf geweckt ist. Der Bezug zur Marke und zum Unternehmen geht für den Kunden nicht verloren. Und bevor eine Neuanschaffung ansteht, wird er sich so wahrscheinlicher beim Autohaus melden, als sich bei einem Mitbewerber zu informieren.

Die Zielgruppe finden und ansprechen

Die sozialen Medien bieten die ideale Möglichkeit,  Zielgruppen zu finden und direkt anzusprechen. Mit Hilfe der richtigen Mechanisme wird die Aufmerksamkeit der Kunden geweckt. Gerade und Instagram und Facebook sorgen Algorithmen dafür, dass Nutzern immer die selben Themen - angepasst zum Suchverhalten- angezeigt. Wer ein Autohaus Social Media besitzt ist hier klar im Vorteil. Denn sollte jemand nach bestimmten Modellen suchen und auf Eurem Profil gibt es zufällig genau dieses, kann es dem Interessent möglicherweise direkt angezeigt werden.

Zukunftsorientiert mit Social Media im Autohaus

Soziale Netzwerke sind und bleiben vorerst die Zukunft des Internets. Sie werden weiterhin ein großer Bestandteil unseres Lebens bleiben, ein professionelles Auftreten auf diesen Plattformen ist daher ein Muss! Auch wenn momentan nicht viele Autohäuser den Trend mitmachen:  In spätestens fünf Jahren  hat sich das Blatt gewendet. Wer bis dahin nicht  auf sozialen Plattformen vertreten ist, riskiert ein Vermarktungsproblem. Und verursacht größere Kosten im Nachgang!

Ein Autohaus Social Media bringt das Unternehmen nach vorn- so viel ist klar. Denn diese Digitalisierung wird sich in Zukunft rentieren. Falls Ihr Fragen oder noch mehr Informationen benötigt, erreicht Ihr uns telefonisch unter 089/693129970 oder per E-Mail unter info@moveupmedia.de.

Jetzt beraten lassen!

Wir beantworten Ihnen gern alle Fragen rund um das Thema Video und Filmequipment und unterstützen Sie auf Wunsch bei Ihrem Projekt.

Equipment mieten statt kaufen!

Unsere flexiblen Abhol- und Rückgabezeiten haben wir an die Bedürfnisse unserer Kunden angepasst.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Egal ob Sie schon eine genaue Vorstellung haben, oder noch ganz am
Anfang Ihrer Idee zur Filmproduktion stehen.
Wir beraten Sie gerne persönlich!

info@moveupmedia.de

(+49) 089 69 31 29 970

© 2020. All rights reserved. moveUP media GmbH.

OBEN