8 Gründe für Video-Marketing im Autohaus

Für Autohäuser ist das Videomarketing heute wichtiger denn je. Videos eignen sich ideal, um die Kunden in der Wartezeit mit den neuesten Modellen zu berieseln. Zusätzlich können sie auf mehreren Bildschirmen gleichzeitig abgespielt werden, um den Effekt zu verstärken. Leider gibt es noch einige Firmen, die diese Möglichkeit nicht nutzen. Daher präsentieren wir Euch 8 Gründe für das Videomarketing im Autohaus.

1. Videomarketing im Autohaus: Aufmerksamkeit generieren mit Videos

Wie schon erwähnt sind Videos die ideale Möglichkeit, um vor Ort im Autohaus die Aufmerksamkeit der Kunden zu gelangen. Generell finden Menschen Videos ansprechender und einprägsamer als jede Art von Inhalten. Das zeigt sich auch im Internet: Laut dem Cisco Visual Networking Index isind 75 Prozent des von Verbraucher verursachten Internet-Traffics der sogenannte Video-Content. Die gleichzeitige Ansprache der visuellen und auditiven Sinne, verspricht maximale Aufmerksamkeit! Deshalb eignet sich Videomarketing im Autohaus ideal, um die Kunden anzusprechen.

2. Sicherer Verkauf durch Produktvideos

Natürlich kann ein Video nicht nur im Autohaus ausgespielt werden, sondern auch im Internet. Produktvideos von den aktuellen Automodellen funktionieren auch gerade wegen der derzeitigen Corona-Pandemie. Durch diese steigt die Relevanz einer digitalen und kontaktlosen Beratung und Autokauf. Spätestens jetzt sollten Firmen ihr Videomarketing im Autohaus ausbauen. Denn Videos sind ein wichtiger Baustein der Digitalisierung im Automobilhandel.

3. Besseres Nutzererlebnis durch Videomarketing im Autohaus

Die emotionale und personalisierte Nutzererfahrung steht für den Kunden iim absoluten Fokus. Mit attraktiven Video-Marketing im Autohaus, kann dem Fahrzeugkäufer mehr Erlebnis, Spaß und Klarheit beim Fahrzeugkauf geboten werden. Ein Video benötigt nur 60 Sekunden, um den Informationsgehalt von 1,8 Millionen Worten zu transportieren. Das ist einer der Hauptgründe, warum sich Videomarketing im Autohaus lohnt.

4. Höhere Verkaufspreise mit Produktvideos

Mit gut umgesetzten Videomarketing im Autohaus erhöht sich die Bereitschaft der Kunden, einen höheren Verkaufspreis für ein bestimmtes Modell zu zahlen. Für die Fahrzeugpräsentation eignet sich dazu ein professionell produziertes Videoideal, um zu glänzen. Das Auto Verkaufsvideo sollte dabei authentisch sein, viele Informationen vermitteln, und sowohl Emotionen transportieren, als auch eine direkte Interaktion schaffen. Damit kann ein perfektes Kundenerlebnis erschaffen werden und dadurch besteht erst die Möglichkeit, höhere Preise als die Mitbewerber zu erzielen.

5. Neue Kontaktmöglichkeiten durch Videomarketing im Autohaus

Das Käuferverhalten und die Geschäftsmodelle im Automobilhandel ändern sich radikal. Deshalb besteht die Gefahr, den so wichtigen persönlichen Kontakt zum Kunden zu verlieren. Gerade deshalb ist es fahrlässig, sich auf bekannte Wege zu verlassen. Auch wenn es aktuell noch gut damit klappt. Deshalb lohnt es sich, frühzeitig die neuen Kanäle und Optionen zur besseren Vernetzung und Kommunikation mit den Kunden zu schaffen. Und dazu zählt auch ein gut umgesetztes Video-Marketing im Autohaus.

6. Videos schaffen Vertrauen zum Kunden

Egal ob Neu- oder Gebrauchtwagen: Zuverlässigkeit ist meistens für jeden Fahrzeugkäufer das wichtigste Kaufkriterium. Doch bevor diese beurteilt werden kann, muss Vertrauen in das beworbene Produkt geschafft werden; in diesem Fall das Auto. Damit der Kunde dieses erlangt benötigt er Transparenz und tiefe Einblicke zum Fahrzeug. Mit Hilfe von Videos lässt sich das sehr gut umsetzen. Denn dieses ist 24 Stunden am Tag abrufbar und leicht konsumierbar. Natürlich gibt es auch einen weiteren Vorteil der Videos: Sie wirken hervorragend auf der Gefühlsebene.

7. Videomarketing im Autohaus: Ein logischer Schritt

Video-Marketing im Autohaus und vor allem Video-Fahrzeuginserate sind der nächste logische Schritt bei der Weiterentwicklung von Fahrzeugannoncen. Sie sind das effizienteste Medium, um im Kopf zu bleiben. Menschen erinnern sich am besten an Informationen, die sie durch Sehen und am besten gleichzeitig hören aufgenommen haben. Denn das menschliche Gehirn verarbeitet Bilder 60 000 mal schneller als reinen Text. Über Bewegtbilde kann dieser Fakt zur cleveren Unterstützung von Kaufentscheidungen genutzt werden.

8. Besser konvertieren mit Videoinhalten

Im Vergleich zu klassischen Fahrzeuginseraten, liefern Video-Fahrzeuginserate eine gesteigerte Conversion Rate. Das Medium Video hält die Aufmerksamkeit der Zuschauer am besten, transportiert Emotionen und liefert hohe Interaktionsraten. Somit bieten Video-Fahrzeuginserate, den Automobilhändlern eine bessere Online-Vermarktung mit bisher nicht gekannten Konvertierungsraten. Das gilt für den Verkauf von Neu- sowie Gebrauchtwagen! Bewegtbilder werden übrigens auch vom Algorithmus in Sozialen Medien zunehmend höher eingestuft als andere Formate. Videos verzeichnen höhere Reichweiten und führen zu mehr User-Engagement.

Ein gutes Videomarketing im Autohaus ist der nächste logische Schritt in der Weiterentwicklung der Fahrzeugpräsentation. Es lohnt sich also frühzeitig in Videoinhalte zu investieren. Falls Ihr Fragen oder mehr Informationen über das ideale Produktvideo benötigt, erreicht Ihr uns telefonisch unter 089/693129970 oder per E-Mail unter info@moveupmedia.de.

Jetzt beraten lassen!

Wir beantworten Ihnen gern alle Fragen rund um das Thema Video und Filmequipment und unterstützen Sie auf Wunsch bei Ihrem Projekt.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Egal ob Sie schon eine genaue Vorstellung haben, oder noch ganz am
Anfang Ihrer Idee zur Filmproduktion stehen.
Wir beraten Sie gerne persönlich!

info@moveupmedia.de

(+49) 089 69 31 29 970

moveUP Media GmbH

Elisabethstraße 44
85354 Freising

Beratung: 089 693129970
info@moveupmedia.de

© 2020. All rights reserved. moveUP media GmbH.

OBEN